Schnellkontakt
+421-56-668 05 01
deutschmann@deutschmann.sk

Cookies helfen uns unsere Dienstleistungen zu verbessern. Durch Nutzen unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wörterrbuch des Spediteurs

Im Logistik gibt es Begriffe,  eingebürgert in der Kommunikation mit dem Kunden und Transportunternehmen, diese Bergriffe erleichtern sehr oft diese Kommunikation. Sehr oft werden folgende Begriffe verwendet:

SPEDITEUR

SPEDITEUR - eine Person, die für eine vereinbarte Belohnung den Transport der Sendungen in ihrem Namen, aber auf die Rechnung des Auftraggebers, des Senders - Kunden beschafft.


FRACHTFÜHRER

FRACHTFÜHRER - Inhaber der Fahrzeuge oder eine Person, die Ware für Fahrzeuge für den Zweck einen Transport zu gewährleisten, versucht zu finden.


BEFÖRDERUNG

BEFÖRDERUNG - Verschiebung der Ladung mit Transportmitteln vom Punkt A zum Punkt B.


TRANSPORT

TRANSPORT - Beförderung, Überführung.


EXPRESS

EXPRESS - Express, schneller Transport, der schnellstmögliche Realisierung, Transport und Lieferung erfordert. Oft ist eine Aufladung und Ausladung genau auf die Stunde bestimmt, also ist eine terminierte Aufladung/Ausladung.


BESTELLUNG

BESTELLUNG - Es ist eine Bestätigung des Transports und des Preises; Vereinbarung über den Transport.

+ 1. Ort, wo die Ware aufgeladen wird
2. Aufladung der Ware


AUSLADUNG

AUSLADUNG - 1. Ort, wo die Ware ausgeladen wird
2. Ausladung der Ware


TEILLADUNG

TEILLADUNG - ist eine zusätzliche Beladung der Ware ins Fahrzeug, das schon irgendwelche Ladung hat. Bei diesem Typ des Transports möchte der Kunde gewöhnlich nicht für das ganze Fahrzeug zahlen, sondern nur für sein Teil.


SAMMELLADUNG

SAMMELLADUNG - ist ein System der Sammlung der Ware an verschiedenen Orten bei verschiedenen Kunden, die dann in ein zentrales Lager geführt werden und von daher wieder an verschiedene Orte.


LADEMETER, LADEFLÄCHE

LADEMETER, LADEFLÄCHE - ist die Anzahl der Meter, die die aufgeladene Ware auf dem Fahrzeug bei einer Standardbreite des Fahrzeugs 2,40 m einnimmt. Wenn das Fahrzeug eine niedrigere Breite als 2,40 m hat, ist es immer notwendig die genaue Anzahl und Maße der Paletten, die aufgeladen werden sollen, zu wissen. Das geschieht hauptsächlich bei den Fahrzeugtypen wie Avia, da die älteren nur eine Breite von 2,20 m oder 2,35 m haben.


TRAGFÄHIGKEIT

TRAGFÄHIGKEIT - ist die Fähigkeit eine gewisse Belastung auszuhalten, d.h. welches Gewicht das Fahrzeug im Stande ist zu tragen.


PALETTEN

PALETTEN - eine hölzerne Unterlage, Ladefläche für eine Verschiebung oder Lagerung der Ware. Am meisten verwenden wir hauptsächlich 3 Arten von Paletten
1. Europalette EWP (1,20 x 0,80)
2. Industriepalette (1,20 x 1,00)
3. IBCS (1,20 x 1,20)


ADR

ADR - eine Abkürzung für gefährliches Gut. Wenn ein gefährliches Gut wie z.B. Sprengstoffe oder Brennstoffe befördert wird, handelt es sich um Ware, die der ADR-Richtlinie unterliegt, die überall in Europa gleich ist. Darüber, ob die Ware der ADR-Richtlinie unterliegt oder nicht, muss der Absender entscheiden und wir müssen es in der Bestellung gekennzeichnet haben, um welche ADR Art es sich handelt. Die Aufgabe des Handelsvertreters ist es, diese Information dem Frachtführer weiterzugeben. Der Frachtführer, der geschulte Fahrer hat und ein modifiziertes Fahrzeug einschließlich Pflichtausstattung des Fahrzeugs zum Transport des gefährlichen Gutes, kann nach der ADR Klasse bestimmen, um welche Art der Ware und wodurch gefährliche Ware es sich handelt. ADR wird in 9 Grundklassen unterteilt.


ÜBERMAß

ÜBERMAß - es ist ein Transport, der spezielle Genehmigungen auch für jedes Land extra erfordert. Manchmal ist auch polizeiliche Begleitung erforderlich.



Finden Sie uns auf Facebook

Zatvoriť

Finden Sie Händler in Ihrer Region

Wählen Sie die Sprache zum Kommunizieren aus: